Kirchgeld


Kirchgeld
Kịrch|geld

Die deutsche Rechtschreibung. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kirchgeld — bezeichnet verschiedene regionale oder historische Ausprägungen der Kirchensteuer: Kirchensteuer (Deutschland) Kirchensteuer (Österreich) Kirchensteuer (Schweiz) Kirchensteuer (sonstige Staaten) das Kirchgeld in glaubensverschiedener Ehe …   Deutsch Wikipedia

  • Kirchgeld — Kịrch|geld 〈n. 12; unz.〉 kleine, über die Kirchensteuer hinausgehende, freiwillige Abgabe des Gemeindemitglieds an die Kirche * * * Kirchgeld,   Kirchensteuer. * * * Kịrch|geld, das: freiwillige, von der Kirchensteuer unabhängige Abgabe von… …   Universal-Lexikon

  • Kirchgeld in glaubensverschiedener Ehe — Das Kirchgeld in glaubensverschiedener Ehe ist eine Form der Kirchensteuer in Deutschland. Es wird nach Maßgabe der kirchensteuerrechtlichen Vorschriften der Bundesländer als Besonderes Kirchgeld von jenen Kirchenmitgliedern erhoben, die sich zur …   Deutsch Wikipedia

  • Kirchengeld — Kirchgeld bezeichnet verschiedene regionale oder historische Ausprägungen der Kirchensteuer das Kirchgeld in glaubensverschiedener Ehe …   Deutsch Wikipedia

  • Kircheneinkommensteuer — Die Kirchensteuer ist eine Steuer, die Religionsgemeinschaften von ihren Mitgliedern zur Finanzierung der Ausgaben der Gemeinschaft erheben. In der Bundesrepublik Deutschland wird die Kirchenlohnsteuer von den Finanzämtern der jeweiligen… …   Deutsch Wikipedia

  • Kirchengrundsteuer — Die Kirchensteuer ist eine Steuer, die Religionsgemeinschaften von ihren Mitgliedern zur Finanzierung der Ausgaben der Gemeinschaft erheben. In der Bundesrepublik Deutschland wird die Kirchenlohnsteuer von den Finanzämtern der jeweiligen… …   Deutsch Wikipedia

  • Kirchenlohnsteuer — Die Kirchensteuer ist eine Steuer, die Religionsgemeinschaften von ihren Mitgliedern zur Finanzierung der Ausgaben der Gemeinschaft erheben. In der Bundesrepublik Deutschland wird die Kirchenlohnsteuer von den Finanzämtern der jeweiligen… …   Deutsch Wikipedia

  • Ortskirchgeld — Die Kirchensteuer ist eine Steuer, die Religionsgemeinschaften von ihren Mitgliedern zur Finanzierung der Ausgaben der Gemeinschaft erheben. In der Bundesrepublik Deutschland wird die Kirchenlohnsteuer von den Finanzämtern der jeweiligen… …   Deutsch Wikipedia

  • Kirchensteuer (Deutschland) — Die Kirchensteuer ist eine Steuer, die Religionsgemeinschaften von ihren Mitgliedern zur Finanzierung der Ausgaben der Gemeinschaft erheben. In der Bundesrepublik Deutschland wird die Kirchenlohnsteuer von den Finanzämtern der jeweiligen Länder… …   Deutsch Wikipedia

  • Bistum Hildesheim — Bistum Hildesheim …   Deutsch Wikipedia